Wir schützen kleine Wüstenblumen!

Gegen Genitalverstümmelung
Für Frauen- und Kinderrechte

Beratung Kinderschutz

Child Care and Child Protection:

Use our Social Service - free of charge

Call us anytime for help if you want to protect a girl from Female Genital Mutilation / FGM. Your cooperation is very welcome! Our social service is totaly free of charge. We respect your wish to stay anonym if you like, and we will do our very best to help you in means of women- and child care.

 

Phone: Dortmund City, TABU e.V. 0231 - 123 109

 

Allen Ratsuchenden bieten wir ehrenamtliche Beratung an

Wenn Sie selbst von Genitalverstümmelung betroffen sind oder eine betroffene Frau kennen und den richtigen Arzt noch nicht gefunden haben, vermitteln wir Ihnen gern den Kontakt zu medizinischer oder therapeutischer Hilfe.

Wenn Sie vermuten, ein Mädchen könne in Gefahr sein dem schädlichen Ritual unterworfen zu werden, bitten wir Sie dringend um Nachricht. Oft sind es harmlos anmutende Äußerungen, die kleine Mädchen z. B. im Kindergarten oder in der Schule oder einer Spielkameradin gegenüber erwähnen. Machen Sie sich bewusst, dass den Mädchen konkrete Gefahr für Leib und sogar Leben drohen kann, denn etwa ein Drittel der Mädchen überleben die Tortour genitaler Verstümmelung nicht. Das gilt insbesondere, wenn die Durchführung im Heimatland unter unhygienischen Umständen praktiziert wird. Wird ein Mädchen z. B. während der Schulferien im Heimatland der Eltern zurückgelassen, kann es für das Kind bereits zu spät sein. Kommt ein Kind nicht zurück nach Deutschland, kümmern sich die Behörden nicht darum.

Zivilcourage ist auch zur Verhinderung von Genitalverstümmelungen an Mädchen unverzichtbar. Nehmen Sie Ihre Verantwortung wahr. Kinderschutz sollte uns allen ein Anliegen sein. Selbstverständlich behandeln wir Ihre Daten vertraulich und auf Ihren Wunsch auch anonym.

Wir arbeiten ehrenamtlich und haben keine festen Bürozeiten. Sie können uns in einem dringenden Fall jederzeit kontaktieren.

 

 

 

SPENDEN

Gemeinsam schaffen wir es!
Schützen Sie mit uns Mädchen vor ritualisierter Gewalt. Unterstützen Sie unser Projekt in Kenia mit Spenden oder einer Fördermitgliedschaft, schon ab 36 Euro jährlich = nur 3 Euro monatlich.

Spendenkonto 211 014 164
BLZ 44050199 - gemeinnützig
Sparkasse Dortmund
IBAN DE73440501990211014164
BIC DORTDE33

 

Fotos copyright TABU e.V.